Studio 2012

 

PERM

 

Joachim Blank (Berlin/Leipzig)

Jürgen Meier (Leipzig)

Jan Scharrelmann (Köln)

Andreas Schön (Düsseldorf)

 

PERM wie permanent, wie Permafrost...

„Auf der geologischen Zeitskala der Erde bezeichnet Perm das letzte System im Paläozoikum. Das Perm begann vor etwa 299 Millionen Jahren und endete vor etwa 251 Millionen Jahren. Das Perm folgt auf das Karbon und wird von der Trias überlagert. An der Perm-Trias-Grenze geschah das größte bekannte Massenaussterben der Erdgeschichte.“

 

Perm ist eine russische Industriegroßstadt tausend Kilometer nordöstlich von Moskau. Bis 1991 war Perm wegen seiner Rüstungsbetriebe eine geschlossene Stadt.

 

Alle Arbeiten (Malerei, Fotografie, Skulptur) der Ausstellung handeln von sichtbaren und unsichtbaren Orten, von kalter und heißer Materie.

 

April 201